Sponsoren

Das erste Auswärtswochenende der Verbandsligasaison 16/17 stand vor der Tür und führte uns zum Liganeuling nach Schlitz und deren Nachbarn Fulda.

In Schlitz fehlte am Samstag oft das letzte Quäntchen Glück, so dass der Aufsteiger seinen Heimvorteil letztendlich zu einem Heimsieg nutzen konnte. Trotz eines Plus an Punkten und ausgeglichenem Satzverhältnis, stand am Ende des Tages eine 3:5 Niederlage zu Buche, da alle vier Dreisatzspiele zu Gunsten der Hausherren ausgingen. Die Punkte für unsere Farben holten Loos/Pokluda im ersten Herrendoppel, Loos im ersten Herreneinzel und Langsdorf/Pokluda im Mixed.

Am Sonntag lief es bei den Doppeln exakt so wie am Vortag. 1. HD mit Loos/Pokluda gewonnen und die beiden anderen verloren, so dass man wieder mit 1:2 im Hintertreffen war. Nach gewonnenem Mixed von Langsdorf/Pokluda wurde das Dameneinzel abgegeben und die drei Herreneinzel mussten die Entscheidung bringen. Zunächst sorgte Ludwig im 3. HE für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Überraschenderweise ging dann aber Fulda durch den Gewinn des 1. HE wieder in Führung, so dass es am Neuzugang Löber lag, Schadensbegrenzung für das Wochenende zu betreiben, was diesem dank seiner Erfahrung auch gelang.

Weiter geht es am 12.11. um 15:30 Uhr und 13.11. um 10 Uhr zu Hause in Rechtenbach gegen Kassel und Volkmarsen/Arolsen.